Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
24h-Kundenservice-Center
0881 641-0
24h-Online-Banking Hotline
0881 641-464
BLZ70351030
BICBYLADEM1WHM
Vorteile

Alle Ihre Konten mit einem Online-Banking Zugang

Ganz gleich, bei welcher Bank Sie Ihr Konto haben, mit der Multibanking-Funktion sehen Sie alle Konten und Depots im Online-Banking Ihrer Sparkasse.  

  • Konto­bewegungen im Auge behalten.
  • Einfach Konten hinzu­fügen.
  • Schnelle und sichere Anmeldung: Die Zugangs­daten Ihrer Bank­konten können Sie direkt im Online-Banking hinter­legen.
  • Binden Sie Ihre Zahlungs­dienste ein – paydirekt* und PayPal.
  • Kosten­frei, einfach und sicher.

Diese Banken und Dienste werden unterstützt:

Erfahren Sie, welche Konten Sie in Ihrem Online-Banking hinzufügen können.

Ihr nächster Schritt

Mit wenigen Klicks fügen Sie die Bank­verbindungen Ihrer Konten und Depots bei anderen Banken und Sparkassen in Ihrem Online-Banking hinzu.

So geht‘s

So einfach fügen Sie Konten hinzu

  1. Melden Sie sich im Online-Banking Ihrer Sparkasse an. Im Finanz­status binden Sie Ihre Konten und Depots ein. Ganz einfach über den Button „Bank­verbindung hinzu­fügen“.
  2. Über die Suche wählen Sie die gewünschte Bank oder Sparkasse aus.
  3. Geben Sie Ihre Online-Banking-Anmelde­daten der gewünschten Bank ein und akzeptieren Sie einmalig die Nutzungs­bedingungen.
  4. Das Konto ist nun integriert.

Ihre Konten und Depots in einer Übersicht

Nutzen Sie Multibanking – so haben Sie Ihre Konten immer im Blick.

Einfach Ihre weiteren Konten, Depots, paydirekt oder PayPal hinzu­fügen. So sparen Sie Zeit und gewinnen einen schnellen Über­blick über Ihre Finanzen in Ihrem Sparkassen-Online-Banking.

FAQ

Fragen und Antworten

Wie werden meine Daten geschützt?

Übertragen werden Ihre persönlichen Daten und die Daten Ihrer anderen Bank­konten ausschließ­lich über eine sichere, verschlüsselte Verbindung. Hinter­legen Sie im Online-Banking Ihre Zugangs­daten für Konten bei anderen Banken, so werden Ihre Konto­daten automatisch aktualisiert. Ihre Daten werden mehr­fach gesichert und nur verschlüsselt gespeichert. Sie werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt.

Können weitere Sparkassen-Konten im Multibanking hinzugefügt werden?

Ja, selbst­verständlich – ganz gleich, ob es sich um ein Konto einer anderen Sparkasse oder Bank handelt. Fürs Multibanking tauschen Banken und Sparkassen über verschiedene sichere, technische Anbindungen Banking-Daten aus, siehe auch „Wie funktioniert Multibanking?“. Um Ihre Konten im Überblick zu sehen, loggen Sie sich mit den Zugangs­daten des anderen Finanz­instituts ein. Mittels dieser Daten sendet Ihre Sparkasse eine Abfrage zum Daten­austausch.

Welche Anmelde-/Zugangsdaten brauche ich für das Multibanking?

Zunächst benötigen Sie die Online-Banking-Zugangs­daten Ihres anderen Bank­kontos. Damit binden Sie Ihre Konten von anderen Banken per Multibanking in Ihrem Online-Banking ein. Nach der Anmeldung in Ihrem Online-Banking der Sparkasse können Sie das Konto mittels der Zugangs­daten hinzu­fügen.

Was bedeutet „Zugangsdaten hinterlegen“?

Auf Wunsch hinterlegen Sie die Zugangs­daten Ihrer anderen Konten in Ihrem Online-Banking. Das bedeutet, Sie sichern die Daten direkt in Ihrem Online-Banking-Nutzer­konto. Bei erneutem Login brauchen Sie so Ihre Daten nicht mehr erneut einzugeben, siehe auch „Wie werden meine Daten geschützt?“. Falls Sie diese Funktion nicht nutzen möchten, haben Sie auch die Möglich­keit, Ihre Anmelde­daten bei jedem Abruf erneut einzu­geben.

Wie funktioniert Multibanking?

Mit Multibanking behalten Sie alle Ihre Finanzen an einem Ort im Blick. Für die Kommunikation mit anderen Banken und Sparkassen wird eine sichere und schnelle Über­mittlung genutzt. Die Finanz­institute stellen verschiedene Anbin­dungen bereit, die unter anderem von der Deutschen Kredit­wirtschaft genormt sind. Diese technischen Anbindungen bilden die Grund­pfeiler für die abgesicherte Kommu­nikation zwischen den Finanz­instituten. Für die Zusammen­führung Ihrer Konten werden die Zugangs­daten des jeweils anderen Finanz­instituts genutzt. Mit Hilfe dieser Anmelde­daten kann Ihre Sparkasse eine Abfrage an das andere Finanz­institut stellen und entsprechend Konto­daten wie zum Beispiel Umsätze oder Konto­stände aus­tauschen – so hält die Multibanking-Funktion Ihre Konten oder Depots aktuell. Wichtig dabei: Ihre Sparkasse erhält keinen Einblick in Ihre Zugangs­daten.

Kann ich mein PayPal und paydirekt-Konto hinzufügen?

Auf Wunsch können Sie paydirekt und PayPal hinzu­fügen. Wenn Sie paydirekt bereits nutzen, wird Ihnen das Online-Bezahl­verfahren im Finanz­status automatisch angezeigt. Beim Einrichten des Multibankings haben Sie auch die Möglichkeit, sich für paydirekt zu registrieren.

Wie hängen Multibanking im Online-Banking und in der App zusammen?

Multibanking im Online-Banking unter­scheidet sich in seinen Fun­ktionen vom Multibanking in der Sparkassen-App. Multibanking ist eine Erweiterung des Online-Bankings, um den Service Ihres Online-Bankings auszubauen und Ihnen mehr Möglich­keiten zu bieten.

Sicherheitstipps

Sicherheits­tipps im Online-Banking

Sicher unterwegs im Netz

Beachten Sie ein paar einfache Regeln und Tipps bei der Nutzung Ihres Online-Bankings – so schützen Sie Ihr Konto vor unberech­tigten Zugriffen.

Ihr nächster Schritt

Mit wenigen Klicks fügen Sie die Bank­verbindungen Ihrer Konten und Depots bei anderen Banken und Sparkassen in Ihrem Online-Banking hinzu.

*Als paydirekt-Kunde ist der Zahlungs­dienst bereits in Ihrem Finanz­status eingebunden. Wenn Sie noch kein paydirekt-Kunde sind, können Sie sich hier registrieren.

 Cookie Branding
i